On Air

 

 

Das Fernsehen, als reichweitenstärkstes Medium, ist für alle Airstage Flugobjekte die größte Bühne. Ob Werbespots, Wissenschaftsendungen oder Live-Übertragungen von Events, Konzerten und Eröffnungsfeiern. Wir begeistern Menschen mit einem Ausflug in die 3. Dimension – am liebsten natürlich live vor Ort. Im TV das Publikum weltweit erreichbar, dass ist für unsere Kunden ein sehr wichtiger Faktor. Denn große Marken kommen mit Airstage Air Entertainment noch größer raus.

Airstage bei Stern TV

Nach einem 3-tägigen Filmdreh über Airstage wurden wir direkt in das Stern-TV Studio eingeladen. Der entstandene Beitrag wurde Live in der Sendung ausgestrahlt und im Anschluss mit einem Interview abgerundet.

Verstehen Sie Spaß?

Ein PKW-Transporter, 6 normale PKW und 2 fliegende Autos von Airstage machten den “Opfern” von Verstehen Sie Spaß?”ordentlich zu schaffen. Plötzlich fehlte ein Auto auf dem Transporter und die Lockvögel hatten großes Vergnügen Sie zur Rede zu stellen.

Ford Mondeo Werbeclip “Desire”

Mitten in London, heben Autos an Heliumballons in die Lüfte ab.  Auf dem Piccadilly Circus war Airstage mit einem schwebenden Auto beim Dreh dabei. Der Clip wurde erstmals zum Champions League Finale im Jahr 2007 ausgestrahlt.

Airstage Geschichte

Das ARD Buffet berichtete im Jahr 1999 über erste Projekte von Rainer Mugrauer. Er begeisterte sich von kleinauf für absoluten Leichtbau und entwickelte den ersten “Slow Flyer”. Heliumgefüllte Zeppeline und fliegende Autos wurden damals schon realisiert.